Newsletter März 2018

Neues von der Energieagentur

Sehr geehrte Mitglieder und Freundinnen der Energieagentur Region Göttingen,

im März gibt es ein reiches Veranstaltungs- und Seminarprogramm in der Region. Besonders hervorheben möchte ich unsere Bauherrenseminare (natürlich auch für Baudamen), die wir gemeinsam mit der Architektenkammer Niedersachsen nun bereits zum vierten Mal veranstalten. Die Termine finden Sie weiter unten im Newsletter.

Im Februar blicken wir auf eine für uns erfolgreiche Baumesse zurück. Unsere neuen Messeexponate “Wände”, “Heizung” und “Smart Home” kamen zu diesem Anlass das erste Mal zum Einsatz. Sie bieten einen guten Gesprächseinstieg und haben es uns ermöglicht, die Inhalte unserer Gespräche mit den Besuchern zu veranschaulichen.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Frühlingsanfang!

Schöne Grüße

Doreen Fragel
Geschäftsführerin der Energieagentur Region Göttingen e.V.

 

Ausblick März 2018

Göttingen, 07.03.2018: Bauherrenseminar - Kostenoptimiertes Bauen

Was macht Bauen günstig und was macht es teuer? Welche Kosten gibt es überhaupt und wie kann man sie steuern? Was ist eine Ausschreibung? Wo verstecken sich Kostenfallen? Der Referent des Abends stellt Einsparmöglichkeiten vor und erklärt das Verhältnis von Bauinvestition und Betriebskosten.

Referent: Dennis Nadolski | www.san-arch.de

Von 18 - 20 Uhr im Schulungsraum der VGH, Berliner Str. 2 (Erdgeschoss) in 37073 Göttingen. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich (E-Mail: info@remove-this.energieagentur-goettingen.de, Tel.: 0551/38 42 13 10). Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 5,00 EUR und beinhaltet einmalig die Schulungsunterlagen.

Göttingen, 10.03.2018: Fukushima-Tag 2018

Am Samstag, 10. März 2018 lädt die Stadt Göttingen anlässlich des siebten Jahrestages der Reaktorunglücks im japanischen Fukushima zu einem Aktionstag ein: In der Stadtbibliothek Göttingen in der Gotmarstr. 8  von 10 bis 16 Uhr wird eine Medienpräsentation zum Thema Atomenergie, ihren Grenzen und Gefahren sowie möglichen Alternativen gezeigt. Die kleinen Besucher können bei einer Windmühlen-Bastelaktion selbst nachhaltige Energie erzeugen und Alternativen zur Atomenergie erleben. Weitere Informationen:

 

 

Göttingen, 13.03.2018: Fachtagung zu Spurenelementen durch Energiepflanzen in Biogasanlagen

Auf der kostenfreien Fachtagung „Spurenelemente durch Energiepflanzen – Stoffströme und Handlungsempfehlungen für eine optimierte Prozessbiologie in Biogasanlagen“ erhalten Sie Einblick in die Ergebnisse des Forschungsprojektes NiCo.

Spurenelemente sind für eine optimale Biogasproduktion unerlässlich, gleichzeitig aber nur im Mangel im Hauptsubstrat Maissilage enthalten. Meist werden die Spurenelementanalysen im jeweiligen Fermenter, die Beratung und der Verkauf der Spurenelementadditive durch ein und dasselbe Unternehmen durchgeführt. Die zugrundeliegenden Konzentrationsbereiche werden nur selten offengelegt.

Das Wissenschaftsteam im NiCo-Projekt machte sich zur Aufgabe, zu dieser Problematik offen und nachvollziehbar belastbare Daten zu erarbeiten und wird diese nun präsentieren.

Anmeldung und Programm

Nutzen Sie die Gelegenheit und melden Sie sich über die Webseite bis zum 2. Februar an. Dort finden Sie das Programm und weitere Infos.

Göttingen, 13.03.2018: Bauherrenseminar - Energieoptimiertes Bauen

Passivhaus, KfW-55-Haus, Nullenergiehaus – was bedeutet das? Was fordert der Gesetzgeber, welche Wünsche hat der Bauherr und wie wirkt sich der Energiestandard auf die Kosten aus? In diesem Seminar erhalten Sie einen Einblick in den Dschungel der Begrifflichkeiten und in die Materie des energiesparenden Bauens.

Referent: Andreas van Elten | www.architekturbuero-van-elten.de

Von 18 - 20 Uhr im Schulungsraum der VGH, Berliner Str. 2 (Erdgeschoss) in 37073 Göttingen. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich (E-Mail: info@remove-this.energieagentur-goettingen.de, Tel.: 0551/38 42 13 10). Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 5,00 EUR und beinhaltet einmalig die Schulungsunterlagen.

Göttingen, 14. & 15.03.18: Tagung zum Thema „Ausschreibungen – „Allzweckwerkzeug“ der Regulierung!“

Diesem Thema widmen sich die Bundesnetzagentur und das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen auf der 10. Göttinger Tagung zu aktuellen Entwicklungen des Energieversorgungssystems in der historischen Paulinerkirche.

Ausschreibungen prägen immer weitere Bereiche der Energiewirtschaft, auch wenn ihre Etablierung von einigen Akteursgruppen innerhalb der Energiewende kritisch angesehen wird. Fürsprecher hingegen sehen sie hin und wieder als „Allzweckwerkzeug“ der Regulierung an. Sie sollen wettbewerblich ausgestaltet sein und einen wettbewerblichen Markt hervorbringen. Viele Akteure sollen sich in einem transparenten Verfahren beteiligen. Die Realisierung soll im vorgesehenen Zeitrahmen erfolgen.

Können diese Ziele immer alle zugleich erreicht werden? Wann widersprechen sie sich? Welche Ziele sind in den verschiedenen Bereichen für wen sinnvoll und vordringlich? Und wann eignet sich welches Ausschreibungsdesign? Was sind die Neuerungen bei EE- und KWK-Ausschreibungen? Welche Systemdienstleistungen können in Zukunft ausgeschrieben werden?

Zu ihrem 10-jährigen Jubiläum stellt die Göttinger Energietagung diese Fragen und beleuchtet sie aus der Perspektive verschiedenster Akteure.

Neben den Plenarvorträgen u. a. zu den Bereichen EE-Ausschreibungen, Beschaffung von Systemdienstleistungen und zum Blickwinkel der Europäischen Kommission werden vertiefende Fachforen zu den bisherigen Erfahrungen bei EE-Ausschreibungen, den neuen KWK-Ausschreibungen sowie zu Konzepten zur Beschaffung von Flexibilitäten angeboten.

Das Tagungsprogramm mit Anmeldemöglichkeit finden Sie unter

www.efzn.de/veranstaltungen/goettinger-energietagung/

Göttingen, 15.03.2018: Bauherrenseminar - Umbauen, Anbauen, Sanieren

Alte Häuser bieten großes Potenzial, ein unvergleichbares Zuhause mit Flair zu schaffen. Wie geht man bei der Suche nach einer Gebrauchtimmobilie vor? Welche rechtlichen Vorschriften gibt es für Umbauten? Welches Potenzial bietet mein eigenes Wohnhaus? Wie kann ich mein Haus energetisch sanieren? Chancen und Risiken werden erörtert.

Referent: Bernhard Kilper | www.kilperarchitektur.de

Von 18 - 20 Uhr im Schulungsraum der VGH, Berliner Str. 2 (Erdgeschoss) in 37073 Göttingen. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich (E-Mail: info@remove-this.energieagentur-goettingen.de, Tel.: 0551/38 42 13 10). Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 5,00 EUR und beinhaltet einmalig die Schulungsunterlagen.

Göttingen, 21.03.2018: Bauherrenseminar - Barrierefrei (Um)Bauen

Wohnen ohne Hindernisse - sich in jeder Lebenssituation in seinen vier Wänden wohlfühlen. Wie lassen sich bestehende Häuser oder Wohnungen dahingehend umbauen? Können Baugruppen oder Wohnen in Gemeinschaft eine Alternative sein? Wie sorgt man am besten bei einem Neubau vor? Das Seminar zeigt interessante Lösungen, die komfortables Wohnen ermöglichen und dabei keine Abstriche in der Gestaltung machen.

Referentin: Sabine Rebe | www.wohnplan.info

Von 18 - 20 Uhr im Schulungsraum der VGH, Berliner Str. 2 (Erdgeschoss) in 37073 Göttingen. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich (E-Mail: info@remove-this.energieagentur-goettingen.de, Tel.: 0551/38 42 13 10). Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 5,00 EUR und beinhaltet einmalig die Schulungsunterlagen.

Göttingen, 22.03.2018: Begrünung der Innenstadt – Informationsveranstaltung mit Expertenspaziergang

Bei der öffentlichen Informationsveranstaltung (14.30 - 17.30 Uhr, Hohlbornsches Haus, Rote Straße 34) gibt die Landschaftsarchitektin Friederike Freitag Tipps und Anregungen, wie man auch auf kleinem Raum grüne Akzente setzen kann.

Weitere Informationen:
https://klimaschutz.goettingen.de/pics/medien/1_1518440860/Flyer_Din_lang_Einleger__final.pdf

 

 

Göttingen, 26.03.2018: Repaircafé für Smartphones

17:00 im Weltladencafé, Nikolaistraße 10. Bitte anmelden über die Homepage von Greenpeace Göttingen: 

http://www.goettingen.greenpeace.de/

Göttingen, 28.03.2018: Bauherrenseminar - Gartenplanung

Wie schafft man einen Garten, der zu den eigenen Bedürfnissen passt? Wie gestaltet man kleine Gärten großzügig? Ein Garten hat zahlreiche Facetten: Erholungsraum, Spielplatz, Gemüsegarten oder Blumenwiese. Aber egal, welchen Charakter man seinen vier grünen Wänden gibt, sind die Boden- und Lichtverhältnisse, die Jahreswechsel und das Wachstum der Pflanzen zu berücksichtigen.

Referentin: Friederike Freitag | www.landschaftsarchitekt-einbeck.de

Von 18 - 20 Uhr im Schulungsraum der VGH, Berliner Str. 2 (Erdgeschoss) in 37073 Göttingen. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich (E-Mail: info@remove-this.energieagentur-goettingen.de, Tel.: 0551/38 42 13 10). Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 5,00 EUR und beinhaltet einmalig die Schulungsunterlagen.

Rückblick Februar

27.02.2018 Verbraucherzentrale und Energieagentur - Gemeinsamer Beratungstag in Osterode

Seit Dienstag den 27. Februar beraten wir jeden 4. Dienstagnachmittag im Monat (14 - 18 Uhr) zusammen mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen in unserem Büro in der Volkshochschule in Osterode zu den Themen Altbausanierung, Fördermittel, Heizung, Solarenergie, Energiepass, Energieversorgerwechsel und Schimmel. Bitte vorher anmelden! Tel.: 0551 38421310 oder 0551 37075635.

20.02.2018 1. Effizienztisch des 2. KMU-Netzwerks zum Thema “Datenerfassung”

Beim ersten Effizienztisch des im Herbst neu gestarteten zweiten Unternehmensnetzwerks Energieeffizienz Region Göttingen am Harz ging es um das Vorgehen bei der ersten Datenerfassung der Energieverbräuche in den Betrieben. Hierzu war Prof. Dr. Stefan Holler von der HAWK eingeladen, der das Studienfach Wirtschaftsingenieurwesen Qualitätsmanagement und Energiemanagement betreut. Auch in diesem Jahr werden seine Studierenden Datenerfassungsprojekte in den Netzwerk-Unternehmen durchführen.

16.02. - 18.02.2018 Baumesse Göttingen

Auch dieses Jahr können wir eine positive Bilanz nach der Baumesse in der Lokhalle ziehen. Wir hatten wieder viele interessante Gespräche an unserem Stand. Die von uns organisierten Aussteller- und Expertenvorträge wurden sehr gut angenommen. Die Besucher hatten so die Gelegenheit, vom Einbruchschutz bis hin zum barrierefreien Sanieren oder über die richtigen Heizungsanlage vielfältige Informationen zu erhalten.

Besonders haben wir uns darüber gefreut, zum Auftakt der Messe unsere interaktiven Messeexponate vorzustellen, die die stellvertretende Oberbürgermeisterin Helmi Bebehani im Rahmen des Presserundganges enthüllte.

Auf dem Gemeinschaftsstand der Energieagentur und der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen konnten die Exponate zu den Themen “Wände”, “Heizung” und “Smart Home” angeschaut und ausprobiert werden.

Die Exponate werden nun auf Reisen gehen und zu verschiedenen Anlässen wie Informationsveranstaltungen, Messen und Tagungen in der Region Göttingen zu finden sein.

13.02.2018 Effizienztisch des 1. Unternehmensnetzwerks zum Thema “Energieeffiziente Heizung”

Der Effizienztisch des ersten Unternehmensnetzwerks Energieeffizienz Region Göttingen fand diesmal bei bode & Stephan zum Thema energieeffiziente Heizung statt. Es referierten unsere Netzwerkmitglieder - Alexander Pape von der Firma bode zu Wärmepumpen, Wolfgang. Regenhardt zu Pelletheizungen - sowie Stephan Reinisch von den Energieingenieuren zu Hallenheizungssystemen. Einige Technologien konnten wir uns im Firmengebäude direkt anschauen, ebenso wie verschiedene Beleuchtungssysteme und Stromspeicher.  

Sie sind gefragt: Wir sind offen für weitere Terminankündigungen!

Wir würden gerne den Newsletter weiter öffnen und Ihnen als Kommunikationsplattform zur Verfügung stellen. Haben Sie auch Veranstaltungen die thematisch zu den Themen passen für die die Energieagentur steht und auf die wir in einem der nächsten Newsletter hinweisen sollten? Dann schreiben Sie uns eine Email mit dem Betreff „Newsletter-Ankündigung“ an Léa Georges (E-Mail: georges@remove-this.energieagentur-goettingen.de)

Klicken Sie bitte hier, um Ihre Daten zu aktualisieren oder wenn Sie in Zukunft unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten.