Newsletter Februar 2018

Neues von der Energieagentur

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde der Energieagentur Region Göttingen,

mit diesem Newsletter möchten wir in das Jahr 2018 springen. Wir haben uns für dieses Jahr haben wir uns wieder einiges vorgenommen und freuen uns Sie aktiv einbinden zu können..

Vom 16.02. - 18.02. können Sie uns auf der Baumesse in Göttingen besuchen. In diesem Jahr sind wir dort mit zwei Ständen vertreten und freuen uns über die Kooperation mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen und der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen.  Wir werden mit unserem Beratungsangebot, aber auch mit unserer neuen Ausstellung zum Thema Gebäudesanierung vor Ort sein - die Besucher laden wir so zu den Themen Heizung, Dämmung und Smart Home zum interaktiven Lernen ein. Wir sind stolz, wieder ein umfangreiches Vortragsprogramm auf die Beine gestellt zu haben, sodass die Messebesucher gut informiert sein werden.

Daran anschließend beginnen am 28.02. unsere Bauherrenseminare. Bis zum 28.03. werden wir zusammen mit der Architektenkammer Niedersachsen jede Woche ein Thema rund ums Bauen und Sanieren näher beleuchten.

Zurückblicken möchten wir noch einmal auf das gesamte Jahr 2017 und eine kleine Bilanz ziehen. Dazu hatten wir am 13.12. die Presse zu uns eingeladen. Die wichtigsten Ergebnisse finden Sie weiter unten in diesem Newsletter.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in das neue Jahr und freue mich auf Ihre vielfältige Unterstützung und Zusammenarbeit.

Doreen Fragel
Geschäftsführerin der Energieagentur Region Göttingen e.V.

 

Ausblick Februar 2018

Göttingen, ab sofort: Klimaschutz im Zentrum - Kostenlose Impulsberatung

Unter dem Motto „Klimaschutz im Zentrum“, ein Projekt der Stadt Göttingen, soll Klimaschutz in der Göttinger Innenstadt sichtbar und erlebbar werden. Dazu werden für die fünf Themenbereiche „Sanierung“, „Handel & Gastro“, „Grüne Orte“, „Mobilität“ und „Klimabewusst sein“ ab Oktober 2017 aktive Partner/innen gesucht, die bis Oktober 2018 bei der Umsetzung von eigenen Klimaschutz-Vorhaben intensiv und fachkundig unterstützt werden sollen.

Für den Baustein „Sanierung“ sucht die Stadt Göttingen Gebäudeeigentümer/innen, die ihr Haus energetisch sanieren möchten und somit einen entscheidenden Schritt in Richtung Energieeinsparungen und Klimaschutz gehen wollen. Das Geltungsgebiet für das Projekt umfasst alle Gebäude innerhalb des Göttinger Stadtwalls.

Zu dem Angebot gehört eine kostenlose Impulsberatung für Mehrfamilienhäuser und Gewerbe, die bei uns beantragt werden kann:

  • Beratung Mehrfamilienhäuser (inkl. Gewerbenutzung) durch eine/n Energieberater/in
  • Impulsberatung vor Ort: Aufnahme der Ist-Situation und Aufzeigen grundsätzlicher Sanierungs- und Einspar-Potentiale (Gesamtsanierung, Einzelmaßnahmen in den Bereichen Gebäudehülle und -technik wie Heizung und Belüftung)
  • Dauer: ca. 1,5 Std.
  • Ergebnis: Zusammenfassung mit Beratungsbogen und kurzem Bericht
  • Kosten: die Beratungskosten von 250 € werden vollständig erstattet

Detailinformationen unter www.klimaschutz.goettingen.de/zentrum.

Hier können Sie sich für die Beratung für Mehrfamilienhäuser (incl. Gewerbenutzung) anmelden. Das Beratungskontingent ist begrenzt.

Eine Gebäude-Energieberatung für Einfamilienhäuser erhalten Sie ebenfalls über uns.

Göttingen, 06.02.2018: HAKS-Modul "Qualität des Wärme- & Kälteschutzes - Thermografie-Spaziergang in Göttingen"

Wir laden Azubis und Ausbilder aus dem Handwerk zu dem neuen HAKS-Modul ein. Das Thema lautet: "Qualität des Wärme- & Kälteschutzes - Thermografie-Spaziergang in Göttingen". Begonnen werden kann zu jedem Zeitpunkt. Nach einem Jahr kann diese freiwillige Zusatzqualifikation mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Die Zusatzqualifikation ist kostenfrei, freiwillig und gewerkeübergreifend. In den Modulen erhält man Kenntnisse zum energieeffizienten Bauen & Sanieren. Mitmachen können alle Gewerke am Bau. Mit HAKS wird die Zusammenarbeit der Gewerke verbessert.

Termin: Dienstag, 06.02.2018

Treffen: Bühlstraße 10, 37073 Göttingen
Von dort spazieren wir in die Berliner Straße 4.


Lerninhalte "Qualität des Wärme- & Kälteschutzes - Thermografie-Spaziergang in Göttingen" als PDF-Download

Infos & Anmeldung
Aaron Fraeter
0551 370 74 986
fraeter@energieagentur-goettingen.de

Zielgruppe:
Ausbilder & Azubis

Weitere Infos zu HAKS finden Sie hier.

Göttingen, 16.02. bis 18.02.2018: Das können Sie von uns auf der Baumesse in der Lokhalle erwarten

Von Freitag den 16.02. bis Sonntag den 18.02. findet in der Lokhalle Göttingen die Baumesse 2018 statt. Zahlreiche regionale und überregionale Aussteller stellen viele spannende Produkte, innovative Möglichkeiten und zukunftsweisende Trends aus der gesamten Baubranche vor.

Auch wir sind mit zwei Ständen vertreten: Wir stellen an unserem Stand gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen unsere Programme vor. Alle Fragen rund um die energetische Gebäude-Modernisierung und das Energiesparen im Haushalt beantworten wir Ihnen gerne. Weitere Einblicke erhalten Sie in unseren Aussteller & Expertengesprächen (das Programm finden Sie hier). Finden Sie außerdem live am Stand heraus, wie gut sich Ihr Dach für Solarenergie eignet. Am zweiten Gemeinschaftsstand mit der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen präsentieren wir neuartige Exponate zu Heizungen, Dämmung und Smart-home.

Bleiben Sie neugierig. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Freikarten: Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann haben wir Freikarten für Sie! Schicken Sie einfach eine formlose E-Mail mit Ihrem Namen an info@remove-this.energieagentur-goettingen.de. Die Karten werden dann für Sie an der Kasse hinterlegt.

Ab 16.02.2018, Grüne Hausnummer in Göttingen

Die Stadt Göttingen möchte vorbildliches Engagement würdigen und zeichnet Gebäudeeigentümer/innen mit der Grünen Hausnummer aus, deren Alt- oder Neubauten festgelegte Energiestandards erfüllen.

Die Grüne Hausnummer ist eine Plakette, die neben der Hausnummer angebracht werden soll. So zeigen die Gebäudeeigentümer/innen, dass sie mit gutem Beispiel vorangehen und durch umweltbewusstes Bauen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Bewerben können sich alle privaten und gewerblichen Eigentümer/innen von Gebäuden im Stadtgebiet Göttingen.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer oder auf der Internetseite: www.klimaschutz.goettingen.de/hausnummer

Göttingen, 26.02. 17:00 Uhr Repaircafé für Smartphones

Weltladencafé, Nikolaistraße 10. Bitte anmelden über die Homepage von Greenpeace Göttingen: http://www.goettingen.greenpeace.de/

Göttingen, 28.02. - 28.03.2018: Bauherrenseminare

Vom 28.02. bis 28.03.2018 findet in Göttingen wieder unsere Veranstaltungsreihe Bauherrenseminare statt, die wir gemeinsam mit der Architektenkammer Niedersachsen veranstalten.

Folgende Themen erwarten Sie:

  1. Grundlagen des Bauens am 28.02.2018

  2. Kostenoptimiertes Bauen am 07.03.2018

  3. Energieoptimiertes Bauen am 13.03.2018

  4. Umbauen, Anbauen, Sanieren am 15.03.2018

  5. Barrierefrei (Um)Bauen am 21.03.2018

  6. Gartenplanung am 28.03.2018

Alle Veranstaltungen finden von 18 - 20 Uhr im Schulungsraum der VGH, Berliner Str. 2 (Erdgeschoss) in 37073 Göttingen statt. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich (E-Mail: info@remove-this.energieagentur-goettingen.de, Tel.: 0551/38 42 13 10). Die Teilnahmegebühr pro Person und Abend beträgt 5,00 EUR und beinhaltet einmalig die Schulungsunterlagen.

Rückblick Januar und Dezember

Zwischenbericht HUMUS-Bildung hoch 2

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundes wird derzeit das Projekt HUMUS-Bildung hoch 2 gefördert. Göttinger Bürgerinnen und Bürger erleben so, wie mittels Terra-Preta CO2 gebunden und der Boden verbessert wird. Nun steht ein lesenswerter Zwischenbericht zur Verfügung: http://humusbildung-goettingen.de/der-winter-zieht-ueber-die-terra-preta

10.01. und 30.01.2018: Pläne des Bürgerrats Quartier Neumünden/Fuldablick

In dem Quartier in Neumünden/Fuldablick, für das wir ein energetisches Quartierskonzept erarbeiten, hat sich der Bürgerrat seit Anfang des Jahres schon zwei mal getroffen. An beiden Terminen kam es, mit  jeweils 20 Interessierten zu einem regen Austausch über die Entwicklungsmöglichkeiten des Quartiers. Neben der energetischen Sanierung und der Verschönerung von Gebäuden ist das Thema Mobilität ein Brennpunkt. Des Weiteren wurde darüber gesprochen, wie die Gemeinschaft im Quartier gestärkt werden kann - nun wird über ein Quartiersfest nachgedacht. Die Arbeitsgruppe dazu wird sich zeitnah treffen. Darüber hinaus wird es einen Mobilitätstag geben, an dem sowohl die Bedürfnisse an den öffentlichen Nahverkehr besprochen und alternative Mobilitätslösungen vorgestellt werden. Für das Gewerbe veranstalten wir einen Treffen zum Thema Energieeffizienz in Unternehmen und für alle Hausbesitzer werden wir Thementage zu Barrierefreiheit und Gebäudesanierung in Verbindung mit Erneuerbaren Energien anbieten.

Weiter Infos unter earg.de/neumünden

01.01.2018: Änderung des Antragsverfahrens beim BAFA

Seit Anfang des Jahres müssen nun auch bei der Förderung über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) die Anträge gestellt werden, bevor die Antragsteller den Handwerker beauftragen. Des weiteren wurde das Antragsverfahren vereinheitlicht und wird primär online bereitgestellt. Weitere Informationen erhalten alle Interessierte bei uns.

13.12.2017: Jahrespressekonferenz

Auf unserer Jahrespressekonferenz haben wir Resümee über das Jahr 2017 gezogen. Wir finden, es kann sich sehen lassen:

  • Ende des Jahres konnten wir mit unserem zweiten Energieeffizienznetzwerk für kleine und mittlere Unternehmen starten.

  • In Hann. Münden arbeiten wir nun an zwei neuen energetischen Quartierskonzepten, während das Konzept in Adelebsen bald abgeschlossen sein wird und voraussichtlich im Frühjahr 2018 in ein Sanierungsmanagement übergeht.

  • Das Förderprogramm Altbausanierung nahmen 2017 154 Bürgerinnen und Bürger in Anspruch.

  • An unserem Weiterbildungsprogramm HAKS (Handwerksausbildung für Klimaschutz) nahmen 2017 insgesamt 70 Ausbilder und Auszubildende teil.

  • Auch mit unseren Beratungszahlen sind wir sehr zufrieden: 220 Stromsparchecks, 153 Solarchecks und 200 Heizungsvisiten.

Über unsere Pressekonferenz haben unter anderem das Göttinger Tageblatt und das Stadtradio Göttingen berichtet. Hier die Links zum Nachlesen und-hören:

http://www.goettinger-tageblatt.de/Goettingen/Energieagentur-Goettingen-zieht-Bilanz

http://www.stadtradio-goettingen.de/beitraege/umwelt_und_verkehr/jahresbilanz_der_energieagentur_goettingen/index_ger.html

Sie sind gefragt: Wir sind offen für weitere Terminankündigungen!

Wir würden gerne den Newsletter weiter öffnen und Ihnen als Kommunikationsplattform zur Verfügung stellen. Haben Sie auch Veranstaltungen die thematisch zu den Themen passen für die die Energieagentur steht und auf die wir in einem der nächsten Newsletter hinweisen sollten? Dann schreiben Sie uns eine Email mit dem Betreff „Newsletter-Ankündigung“ an Léa Georges (E-Mail: georges@remove-this.energieagentur-goettingen.de)

Klicken Sie bitte hier, um Ihre Daten zu aktualisieren oder wenn Sie in Zukunft unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten.